Predigtreihe über die „guten“ Könige Judas


Nach der Trennung des Reiches Israel in ein zehn und in ein zwei Stämme Reich, wird der Südteil als das Königreich Judas bezeichnet. Hier herrschen die Nachkommen von König David. Ausführliche Berichte über ihr Leben und Regieren finden sich im 2. Buch Chronika. Und schon in den ersten Sätzen wird deutlich, ob ein König das tat, was Gott gefiel. In dieser Predigtreihe soll es daher um die „guten“ Könige Judas gehen. Begonnen wurd am 17.März mit Asa und Josaphat, am 24. März werden Joas und Amazja besprochen, es folgen Ussija und Jotham (31.März) und am 7.April Könih Hiskia. Der Abschluss bildet König Josia am 14.April. Sicherlich eine interessante Predigtreihe, die nicht nur historisches Wissen vermittelt, sondern viele praktische Bezüge für Christen in der heutigen Zeit herstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.